Der Fuss ist ein Mikrokosmos des gesamten Organismus. In einer speziellen Anordnung finden sich alle Organe, Drüsen und sonstige Körperteile am Fuss wieder.
Die zonale Reflextherapie bearbeitet diese bestimmten und klar definierten Bereiche am Fuss. Dadurch wird der Organismus angeregt, sich zu entspannen, zu regenerieren oder sich selbst zu heilen.
Indem die Spannung verringert wird, verbessert sich die Blutversorgung.
Die Reflexmassage stellt eine ideale Ergänzung zu anderen Behandlungsmethoden dar. Sie wirkt einerseits präventiv und anderseits therapeutisch.

 


Wirkungsweise der Reflexzonenmassage

– Anregung des Blutkreislaufes, der Organ- und Drüsenfunktionen

– Anregung der Ausscheidung von Ablagerungen, Abfall- und Giftstoffen, die den Energiefluss hemmen können

– Freisetzung von Energie im ganzen Körper

– Herbeiführung von physischer und psychischer Entspannung

– Die Fussreflexzonenmassage kann körpereigene Kräfte mobilisieren, die auf Organe, Drüsen  und Körperteile einen grossen Einfluss nehmen

– Einfluss auf Störzonen wie z.B. Narben dur entsprechende Behandlung der Reflex- und Nebenzonen

Graf Massagen | Aurelia Graf | Schmittengasse 6 | 8335 Hittnau | Telefon 044 995 17 45 | mail@graf-massagen.ch